Vorbeitungen für den Sommer

Nach einer etwaigen längeren Ruhephase in den Wintermonaten kann dein Grill etwas mehr Aufmerksamkeit gebrauchen. Die folgenden Tipps sorgen dafür, dass dein Bastard für eine schöne Sommersaison bestens gerüstet ist.

  • Entferne eventuelle Kohlerückstände.
  • Füllen Sie den Kohlekorb zur Hälfte mit Kohlen. Haben Sie einen Kohlekorb mit einer Trennwand? Dann entfernen Sie sie.
  • Zünde den Bastard nur an einer Stelle an. Wenn Sie den Bastard an mehreren Stellen anzünden, steigt die Temperatur schneller an, und das wollen Sie verhindern. Tipp: Verwenden Sie einen Platte Setter Stein, dann steigt die Temperatur nicht so schnell an und Sie können die Temperatur besser kontrollieren.
  • Zünde den Grill an nur einer Stelle an. Lass die Temperatur die ersten 3 Male so langsam wie möglich ansteigen. So wird verhindert, dass die Keramik Risse bekommt oder bricht. Versuche, die Temperatur 3 Stunden lang nicht über 150 Grad Celsius ansteigen zu lassen. Dadurch wird dem Kamado die “Winterfeuchtigkeit” entzogen. 
  • Lassen Sie die Temperatur so langsam wie möglich ansteigen. Dadurch werden (mögliche) Risse in der Keramik vermieden. In diesem Schritt öffnen Sie den Luftschieber in Ihrer Basis vollständig und das Gänseblümchenrad nur ein wenig. Sobald Ihr Kuppelthermometer 100 Grad anzeigt, wissen Sie, dass Ihr Kamado gut brennt. Hat Ihr Grill 100 Grad erreicht? Schließen Sie dann den Luftschieber im Base, bis er nur noch zu einem Viertel geöffnet ist. 
  • Versuchen Sie, die Temperatur 3 Stunden lang nicht über 150 Grad ansteigen zu lassen. Sie werden sehen, dass die "Winterfeuchtigkeit" den Kamado verlassen wird. Tipp: Verwenden Sie auch Ihren Plattenbelichter. So lässt sich ein (zu) schneller Temperaturanstieg besser verhindern.
  • Nehmen Sie nach 3 Stunden die obere Kappe ab, um mehr Luft zu bekommen. 
  • Lassen Sie Ihre Holzkohle vollständig abbrennen
  • Hat sich während des Winters Schimmel im Inneren deines Kamados gebildet? Keine Sorge - befolge die Vorbereitungsschritte für den Sommer und der Schimmel wird verschwinden. 
  • Hat sich Schimmel auf der Außenseite gebildet? Du kannst ihn entfernen, indem du deinen Kamado mit Seifenwasser abwischst, dem du einen kleinen Spritzer Bleiche oder mildes Reinigungsmittel hinzufügst. Wische ihn dann gründlich mit einem sauberen Tuch und viel Wasser ab, damit du die Lauge vollständig entfernst.

    Nach Befolgen dieser Schritte ist dein Bastard bereit für den Start in eine neue Grillsaison